Lifestyle · 16. November 2018
Ein Resümee meiner Auszeit lest ihr hier...
Lifestyle · 14. September 2018
Körperliche Arbeit ist geistiger Ausgleich
Lifestyle · 12. August 2018
Ein Stadtmädel in Tirol
Fitness · 30. Juni 2018
Was ich auf meiner 8-tägigen Alpenüberquerung auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran erlebt habe, lest ihr hier...
Fitness · 30. Juni 2018
Was ich auf meiner 8-tägigen Alpenüberquerung auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran erlebt habe, lest ihr hier...
Fitness · 26. Juni 2018
Ob Megamarsch, Mammutmarsch oder 24-Stunden-Trophy - das Prinzip ist immer gleich: Schaffe 100km in 24 Stunden zu gehen.
Fitness · 05. Juni 2018
Wenn man schon während des Trainings merkt, dass er kommen wird. Er ist heimtückisch und schmerzhaft, aber irgendwie tut er auch verdammt gut, weil er ein Zeichen dafür ist, dass man etwas getan hat. Dass man etwas gefunden hat, was länger geschlummert hat und nun wieder aktiviert wurde. Der MUSKELKATER! Er kann überall Auftreten: im Bauch, im Rücken, in der Brust, in den Armen, in den Beinen und auch an Stellen, von denen man gar nicht wusste, dass sie existieren. Wenn er eintritt, wird...
Fitness · 14. Mai 2018
"Ego-Knick hoch drei" fasst meine Erfahrungen beim Megamarsch München 2018 am besten zusammen. Aber der Reihe nach: Am Samstag, den 12.05. stand ich ganz normal gegen sieben Uhr morgens auf, machte meine Dehnübungen, ging noch kurz einkaufen und frühstückte anschließend. Alles eigentlich wie immer - außer, dass ich mega aufgeregt war (muss ja auch MEGA sein beim MEGAMARSCH). Um 13 Uhr machte ich mich dann auf den Weg zur Menterschwaige, dem Startpunkt des Megamarsches. Um kurz nach 14 Uhr...
Fitness · 06. Mai 2018
Noch eine Woche bis zum Megamarsch München 2018. Ich habe m.E. gut trainiert und bin mittlerweile zuversichtlich, die 100km zu schaffen. Wie sah mein Training aus? 1. Marsch: 14km (Januar) 2. Marsch: 22km (Februar) 3. Marsch: 27km (März) 4. Marsch: 22km (März) 5. Marsch: 44km (März) 6. Marsch: 30km (April) 7. Marsch: 23km (April) -> Nachtmarsch 8. Marsch: 20km (April) -> Nachtmarsch 9. Marsch: 23km (April) -> auf Höhe 10. Marsch: 25km (April) -> auf Höhe 11. Marsch: 55km (Mai)...
Lifestyle · 01. Mai 2018
Wer mal für zwei bis drei Tage den Kopf frei kriegen möchte, für den ist Bologna meines Erachtens eine ideale Option - vor allem alleine. Da ich in München wohne, ist Bologna für mich "nur" einfach sechs Stunden mit dem Zug entfernt. Der Zug ist eine tolle Anreisemöglichkeit, denn Zugfahren macht aus folgenden Gründen Spaß: - man muss sich auf keinen Verkehr konzentrieren - man sieht viel von der Landschaft - man kann lesen, Musik hören, Filme gucken, schreiben, nachdenken, schlafen -...

Mehr anzeigen